18.09.2017 / Aktuelles

Geprüfte Qualität

Seit Beginn des Jahres löst der neue Thermix® TX Pro seinen Vorgänger den TX.N plus schrittweise ab. Die gängigsten Größen 12, 14 und 16 haben wir bereits umgestellt, 18 und 20 mm folgen noch im Laufe dieses Monats. Bis Ende des Jahres wird dann das komplette Sortiment ersetzt sein.

Wichtig für Sie zu wissen ist, dass sich Sie auch beim Thermix® TX Pro auf geprüfte und zertifizierte Qualität verlassen können. So kann der neue Abstandhalter laut gutachterlicher Stellungnahme vom ift Rosenheim in denselben Dichtstoff-Kombinationen wie sein Vorgänger in Mehrscheiben-Isolierglas nach EN 1279 eingesetzt werden. Das heißt, dass Sie für die Umstellung keine zusätzlichen Prüfungen durchführen müssen.

Die Datenblätter „Psi-Werte Fenster“ sowie „Psi-Werte Fassadenprofile“ des Bundesverbandes Flachglas (BF) belegen die thermische Leistungsfähigkeit des Thermix® TX Pro. Zudem ist er, auf Basis des DTA (Document Technique d‘Application bzw. avis technique), als für die Herstellung von CEKAL zertifiziertem Isolierglas geeignete Komponente registriert. Der Thermix® TX Pro ist auch nachweislich für den Einsatz im Passivhaus geeignet. Das belegt das Zertifikat des Passivhaus-Institutes.

Benötigen Sie einen bestimmten Prüfbericht oder ein Zertifikat? Gerne stellen wir Ihnen das entsprechende Dokument zur Verfügung. Fragen Sie bitte direkt bei Ihrem persönlichen Thermix®-Ansprechpartner nach.